Ein Auftrag gilt als erteilt, wenn er unterschrieben bei ReStart vorliegt. Die Übermittlung kann persönlich, per Post, auch per Fax oder gescannt per Mail erfolgen. Er wird mit folgenden Geschäftsbedingungen abgeschlossen, Stand: 01.01.2017:

Der Vertrag kommt zustande durch Angebot und Annahme 2 übereinstimmender Willenserklärungen. Die von ReStart-AUTO vorgelegte Bestell-Anfrage, das Angebot, ist die eine Willlenserklärung. Die Annahme des Angebots durch den Kunden, also der Auftrag, ist die zweite Willenserklärung. Diese beiden Erklärungen müssen dem jeweils Anderen zugehen, um wirksam zu werden - entweder direkt oder per Email, Brief oder Telefax.

Für alle Angaben, Modell-, Typ- und Ausstattungs-Details gilt nur die vom jeweiligen Hersteller offengelegte Original-Werkskonfiguration für Deutsche Neuwagen.

 

 1. Dienstleistung

ReStart-AUTO vermittelt Kaufverträge von Kraftfahrzeugen aus dem Deutschen Händlernetz, um Autos zum bestmöglichen ReStart-Hauspreis über einen Deutschen Vertragshändler zu erwerben. Der verkaufenden Händler kann auch ReStart selbst sein. Für eine Bestellung sind Preise und Abwicklungsdetails verbindlich, nachdem eine Bestellung von ReStart-AUTO bestätigt wird. ReStart-AUTO haftet nicht für Hersteller-Angaben und nicht für technische oder Übertragungs-Fehler.  Es gilt die Serienausstattung, die der Hersteller zum Produktionszeitpunkt verbaut; zusätzlich der mitbestellten Sonderausstattung für Fahrzeuge des Deutschen Marktes.

2. Erteilung des Auftrags

Mit Unterschrift des Kunden gilt ein Auftrag als erteilt, dadurch wird ReStart-AUTO sofort auftragsbezogen tätig. Der Kunde erklärt mit seiner Unterschrift auch, dass er das bestellte Auto kennt und weiß, dass dieses Modell seine persönliche Konfiguration, technische und optische Zusammenstellung ist. Dem Auftraggeber ist bekannt, dass ReStart-AUTO zahllose -zig Tausend Modelle anbietet.

3. Erfüllung des Auftrags

ReStart-AUTO hat den Auftrag erfüllt, wenn der Auftraggeber von einem Händler einen Vertrag erhält. Fungiert ReStart als Händler, ist der Auftrag mit Bereitstelung des bestellten Fahrzeugs erfüllt.

4. Preisangaben

Die angegebenen Preise und Ausstattungsdetails basieren auf Angaben der Hersteller. Fallweise und auf  Vereinbarung ist ein Weiterverkauf erst nach einem bestimmten Zeitraum möglich. Falls auf  'Fahrzeug mit Zulassung nach Absprache' hingewiesen ist, kann der Halter zeitweise eines der Unternehmen von Erich Schulz sein. Eine theoretisch mögliche Wertminderung wurde bereits mit einem zusätzlichen Preisnachlass berücksichtigt.

5. Technische Angaben

Die Verwendung unseres Konfigurators dient nur der Information. Diese Angaben sind Orientierungshilfe und werden in das Angebot übernommen. Es gelten immer nur die Original-Versionen der Hersteller für Deutsche Fahrzeuge, wie sie vom Hersteller zum Produktionszeitpunkt verbaut werden.

6. Dokumente

Der Eigentumsübertrag an den Käufer erfolgt durch Übergabe des Kraftfahrzeug-Briefs, der Kfz.-Zulassung, Garantie und amtlichen Kennzeichen. Der Kfz.-Brief ist die Zulassungsbescheinigung Teil 2, die Kfz.-Zulassung ist  Teil 1. Diese gehen dem Käufer förmlich - durch persönliche Übergabe oder Boten zu. Der Eigentumsübergang ist damit erfolgt und wird mit Gutschrift des vereinbarten Rechnungsbetrages unwiderruflich. Das Fahrzeug kann nur nach restlosem Rechnungsausgleich übergeben werden.

7. Hinweis zu Fernabsatz

Dieser Auftrag unterliegt den Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes nur bedingt, dieser Punkt dient dem Auftraggeber zur Orientierung: Das Unternehmen ReStart-AUTO steht dem Verbraucher während üblicher Öffnungszeiten persönlich zur Verfügung, ist also auch körperlich anwesend. Die Leistung von ReStart-AUTO ist die Beratung bei individuell zusammengestellten Automobilen, die einmalig im Auftrag auf Bestellung produziert werden.

8. Widerrufsbelehrung

Bei dem bestellten Fahrzeug handelt es sich um ein besonderes und nur für den Käufer angefertigtes Modell. ReStart-AUTO bietet mehrere Tausend verschiedene Modelle mit verschiedenen Leistungen und Antrieben mit jeweils vielen Farben und Qualitäten von vielen Herstellern, somit ist dieses Fahrzeug in dieser Konstellation einmalig. Das bedeutet, dass dafür das Widerrufsrecht nicht, bzw. nur bedingt gelten kann.

 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer lnformationspflicht gern. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gern. § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

ReStart-AUTO Erich F. Schulz
Schillerstr. 17/1
D-72667 Schlaitdorf

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile, Bezugsquellenkenntnis) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für die gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung